Holzterrassen

Unvergleichliche Wärme im Aussenbereich

 Wir sind Ihr Fachmann für Beratung, Verkauf und Montage von Terrassen aus Holz 

Holzterrassen

Holzterrassen schaffen eine einzigartige Atmosphäre. Gerade im Frühling und Sommer wird die Terrasse zur Vergrösserung des Wohnraums, lädt zum Entspannen ein und verbindet elegant Wohnung und Garten bzw. Balkon.

Holzterrassen sind an heissen und kühlen Tagen angenehm für die Füsse, gemütlich und elegant zugleich. Terrassen aus Holz lassen die Optik des Wohnzimmerbodens direkt ins Grüne verlaufen und laden förmlich ein zum Hinsetzen. Accoya, Plantagen Teak, WPC und andere ausgewählte Holzarten und Verbundwerkstoffe sind über Jahrzehnte schön und begeistern jeden Tag. Tipp: Bei uns erhalten Sie 30 Jahre Garantie auf unsere Accoya Produkte.

Über Jahre haben wir Holzterrassen wie Accoya®, Ipé, Teak und WPC-Terrassen und verschiedene Montagesysteme aller namhaften Hersteller getestet und montiert und so grosse Erfahrung bei der Planung und Montage von Terrassenkonstruktionen erworben. Profitieren Sie von bewährter Montagetechnik in Verbindung mit innovativster Terrassendielen-Produktion von den namhaften Herstellern Europas.

Erleben Sie lang bewährte und innovative Terrassendielen in unserer mehr als 500 m2 grossen – Ausstellung – in Stans.

Holzarten und alternative Materialien

Accoya
Ipè
Plantagen Teak
Rhinowood
Bambus Thermo
Bambus Elegance
Itauba
Yellow Cumarù
Asien Teak
Burma Teak
Iroko Afrika
Iroko Bolivien
Massaranduba
Esche Thermo
Garapa
Kiefer Thermo
Kiefer Imprägniert
WPC Classic
WPC Superior
WPC Deluxe

Nachhaltigkeit und Ökologie einer Holzterrasse

Für Holz spricht seine Natürlichkeit, die umweltfreundliche Produktion im Wald und die ausgezeichnete Werkstoffqualität.  Es handelt sich um einen nachwachsenden Rohstoff. Dieser naturgewachsene Rohstoff bindet CO2 und trägt so aktiv zur Verbesserung der Luftqualität bei. Nach seinem Lebenszyklus kann das Holz normal entsorgt werden. Mit dem richtigen Umgang der Natur und nachhaltiger Forstwirtschaft ist Holz der Rohstoff der Zukunft. Deshalb setzen wir als Familienunternehmen auf nachhaltige und gesunde Forstwirtschaft und fördern innovative, nachhaltige und dauerhafte Produkte. Wir setzen auf FSC und ein gesundes Wohnklima und hoffen, dass auch auf Sie ein Funke unserer Begeisterung für den Rohstoff Holz überspringt.

Holz ist ein moderner und ökologischer Werkstoff – Holz ist wunderbar!

Unsere Marken

Aufbau unserer Holzterrassen

Massivparkett AufbauEine hochwertige Holzterrasse ist hochwertig solange die Unterkonstruktion sie trittsicher trägt. Somit benötigt eine hochwertige Holzterrasse eine hochwertige Unterkonstruktion. Mit jahrelangem Testen und optimieren haben wir uns vor einigen Jahren entschieden auf ein tragfähiges, formstabiles und flexibles System aus Aluminium zu spezialisieren, dass nicht verrotten kann. Die qualitative und problemfreie Lösung für Ihre Holzterrasse überzeugt durch geringe Einbauhöhen, hohe Tragfähigkeit und eine hohe Lebensdauer. Mit einer kompletthöhe inklusive Holz von 50mm und einer enormen Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten sind wir der Überzeugung, dass Sie die perfekte Ergänzung zu jeder qualitativen Holzterrasse ist. Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie in unserem Showroom.

Veränderungen einer Holzterrasse

Veränderung von Holz – ein ganz natürlicher Prozess

Holz im Freien ist während den Jahreszeiten verschiedenen Wetterverhältnissen ausgesetzt. Das Holz wird stark beansprucht durch Luft, Licht, Wasser und Schmutz. Auch wenn man in der Schweiz weniger Sonnentage hat als in südlicheren Ländern, ist es auch in unseren Breitengraden eine Frage der Zeit, bis das Holz sich farblich verändert. Damit eine Holzterrasse ihr Leben lang Freude bereitet, empfehlen wir eine fachmännische Reinigung des Belags. Durch unsere Erfahrung in Montage und Unterhalt beurteilen wir Ihre Terrasse sachlich und empfehlen nur was nötig ist, um Ihre Terrasse schön zu halten.

Im Vergleich zu industriell hergestellten Werkstoffen ist Holz nicht völlig gleichförmig wie z.B. ein Kunststoff, sondern jedes Brett ist ein Unikat, von der Natur gegeben. Dieser Tatsache verdankt Holz seine Einzigartigkeit und eine natürliche Ausstrahlung. Dieses Kunstwerk der Natur reagiert auf Temperatur und Feuchtigkeitsschwankungen. Das Holz quillt und schwindet «arbeitet» und daher ist nicht jede Holzart gleich formstabil und je nach Holzart unterschiedlich ausgeprägt. Wir beraten Sie umfänglich und helfen die auf Sie zugeschnittene Lösung zu finden.

 

Eigenschaften und Normen von Terrassen:

Äste und Maserung eines Terrassenholzes entsprechen der Charakteristik eines natürlich gewachsenen Rohstoffes. Jedes Stück ist ein Unikat! Äste unterliegen im Prinzip keinerlei Einschränkungen und können daher in Grösse und Anzahl variieren.

Das Farbspiel unterstreicht die Natürlichkeit des Holzes. Aussen gelagerte Terrassenhölzer sind evtl. schon etwas bewittert und können einen etwas anderen Farbton aufweisen. Nach der Verarbeitung wird sich dies schnell anpassen und ein einheitliches Farbbild bekommen.

Vor allem im ersten Jahr nach der Fertigstellung kann es bei Nadelhölzern vereinzelt zu Harzaustritten kommen. Das ausgetretene Harz wird durch die Sonneneinstrahlung relativ schnell spröde und wittert mit der Zeit ab.

Hirnrisse verlaufen vom Hirnende eines Brettes einige Zentimeter in das Brett hinein. Sie können dann auch als Oberflächenriss sichtbar sein. Über das Hirnholz bei einer Holzterrasse findet ein schnellerer Austausch von Feuchtigkeit statt, dadurch lassen sich Risse nicht verhindern.

Durch klimatische Einflüsse nimmt das Holz Feuchtigkeit auf und gibt sie ab. Bei der Aufnahme kommt es zum Quellen des Holzes, bei der Abgabe zum Schwinden. Je nach Holzart fällt dieser Vorgang unterschiedlich aus.
Schimmel und Bläue: Besonders in der warmen Jahreszeit kann es oberflächlich zu Stockflecken und Schimmelbefall kommen. Diese Pilze sind jedoch nicht holzzerstörend und beeinflussen nicht die Festigkeit. Sie können abgewischt werden bzw. wittern nach einiger Zeit von alleine ab. Die richtige Pflege ist Voraussetzung um diesen Symptomen vorzubeugen.

Das Quellen und Schwinden findet im Holz nicht gleichmässig statt. Dadurch können sogenannte Trockenrisse entstehen, beeinflussen aber in der Regel nicht die statischen Eigenschaften und die Festigkeit des Terrassenholzes und sind daher zu tolerieren.

Unter dem Einfluss der Bewitterung werden verschiedene natürliche Holzinhaltsstoffe abgebaut. Dadurch bleicht die unbehandelte Oberfläche des Holzes aus, es «vergraut». Auf die Dauerhaftigkeit des Holzes hat dies keinen Einfluss. Es handelt sich um eine optische Veränderung. Ein schönes Beispiel dafür sind weit über 100 Jahre alte Holzhäuser in den Bergen oder die Kapellbrücke in Luzern. Durch die Vergrauung entsteht eine edle Patina.

Ein Beispiel zeigen wir Ihnen hier. Sie möchten keine «Vergrauung», dann müssen Sie von Zeit zu Zeit Ihr Holz behandeln und verhindern dadurch die Vergrauung. Bei einigen Holzarten kann es erforderlich sein, dass das rohe Holz mit dem Langzeit-Imprägniergrund vorbehandelt werden muss. Vereinbaren Sie einen Termin, gerne beraten wir Sie unverbindlich in unserer Ausstellung oder vor Ort.

Was gilt es bei der Pflege von Holzterrassen zu beachten?

Auf horizontalen Flächen lagert sich Schmutz ab. Schmutzpartikel wie Russ, Staub etc. bilden eine glitschige Schicht, die zum Nährboden für Algen werden kann. Hauptsächlich an Stellen, die schattig sind. Zudem wird durch Schnee, Nässe und andere äussere Einflüsse die Holzfaser aufgestellt. Die Wahl der richtigen Holzart ist hier im Vorfeld schon entscheidend. Wird die oberste Schicht der Terrasse nicht fachgemäss gewartet, verändert sich die Optik und kann bei einem günstigeren Produkt wie Kiefer, Lärche etc. sogar zur Gefahr werden, da die Oberfläche rutschig wird und splittert.

Es empfiehlt sich im Frühjahr Grünbelag und Schmutz auf der Terrasse zu reinigen und die Ölung auf zu frischen. Dies erfolgt mit einer speziellen Bürstmaschine, warmen Wasser und Holzentgrauer. Von der Reinigung Ihrer Holzterrasse mit dem Kärcher raten wir dringend ab, denn dieser beschädigt auf Dauer die Struktur des Holzes. Dadurch kann Flüssigkeit leichter eindringen und die Lebensdauer verringert sich.

Mit viel Liebe zum Holz und langjähriger Erfahrung reinigen und frischen wir Ihre Terrasse fachmännisch auf. Dies erhöht die Lebensdauer und sorgt für eine sorglose Nutzung.

Warum Accoya®- und Holzterrassen?

  • unvergleichliche Wärme im Aussenbereich
  • trotzdem angenehm an heissen, sonnigen Tagen
  • wetterfest
  • formstabil
  • barfuss geeignet
  • hohe Rutschfestigkeit, sowohl bei Trockenheit als auch bei Nässe
  • kann mit dem Hochdruckgerät gereinigt werden
  • nachträgliche Farbanpassungsmöglichkeit durch farbpigmentierte Ölungen oder Lasuren

 

Lassen Sie sich bei uns in einer der umfangreichsten Ausstellungen der Schweiz beraten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wissenswertes

Unser Versprechen seit 1981

Auch Sie können sich auf Schnyder-Parkett verlassen
100%

Nachhaltigkeit unserer Produkte

Schnyderpark

Grösste Auswahl in der Schweiz

Arbeitskraft

Qualität auf höchstem Niveau

FSC-Zertifikat

Wir führen ein breites
FSC-zertifiziertes Sortiment.